A. Bücher 


Grundlagen semiotischer Ästhetik, Düsseldorf 1979 (zusammen mit Hartmut Riemenschneider) 

Cy Twombly: Hero und Leander, Köln 1995 (Verlag Buchhandlung Walther König) 

Erzählung, Landschaft und Text im Werk von Cy Twombly, Dissertation, Institut für Kunst, Universität Dortmund, Köln 1997 (Verlag Buchhandlung Walther König) 

Atlas: ein kunstdidaktischer Handlungsapparat, Habilitationsschrift, Institut für Kunst, Universität Dortmund, 1999 

Lernbox. Das Methodenbuch Kunst, Seelze 2002 

Bildumgangsspiele: Kunst unterrichten, Norderstedt 2004 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Studien zur Kunstdidaktik, Bd. 2) 

Vom Bild zum Ort: Mapping lernen, Norderstedt 2007 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Studien zur Kunstdidaktik, Bd. 6) 

Kunstpädagogische Situationen kartieren, Universität Hamburg, Hamburg 2007 

Mapping, Dortmund 2007 (Künstlerbuch, nicht für den Buchhandel) 

Bildumgangsspiele einrichten, Norderstedt 2009 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Studien zur Kunstdidaktik, Bd. 9) 

Blickfelder: Kunst unterrichten – die Vermittlung künstlerischer Praxis, Norderstedt 2011 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Studien zur Kunstdidaktik, Bd. 11) 

O.T. – Über Cy Twombly, Oberhausen 2012 

Kunst unterrichten: Die Vermittlung von Kunstgeschichte und künstlerischem Arbeiten, 3. Auflage, Oberhausen 2016 

Von Sperlonga an die Emscher, Die Kunstgebiete von Cy Twombly, Francis Alÿs und an der Emscher. 3 Bände: Das Atlas-Buch. Das Text-Buch. Das Vermittlungsbuch, Oberhausen 2017 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Kataloge und Essays, Bd. 30 und 31, Studien zur Kunstdidaktik, Bd. 15) 

Verstreutes. Über Kunst und Bildung, Oberhausen 2019 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Studien zur Kunstdidaktik, Bd. 16) 

Raumspiele: Mapping Revisited, i.V. 2020/2021


B. Web-Portale und Lehrwerke 


Mit-Sprache: ein Lesebuch, Düsseldorf 1983 (mit Hartmut Riemenschneider und Lothar Borringo) 

RS-Kurs: mehrere Bände, Düsseldorf/ Hannover ab 1987 (mit Lothar Borringo) 

Methoden-Atlas: Künstlerisches Arbeiten, Autor und Herausgeber 

Bildumgangsspiele: der didaktische Umgang mit kulturellen Skripten, schroedel.de/ kunstportal, 2008 (Autor) 

Ausstellungskommentare (Mitherausgeber)


C. Herausgeberschaften 


BDK-Mitteilungen, 2005–2009 (zusammen mit Georg Peez und Ole Dunkel) 

Kunstdidaktisches Handeln, Norderstedt 2003 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Studien zur Kunstdidaktik, Bd. 1) 

Atlas: Bilder kartografieren, K+U, Nr. 285/286, Seelze 2004 

Intermedia: Enacting The Liminal, Norderstedt 2005, zusammen mit Hans Breder (Dortmun- der Schriften zur Kunst, Intermedia-Studien, Bd. 1) 

John Hanhardt: Intermedia and Process in Late-Twentieth-Century Art, Norderstedt 2007 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Intermedia- Studien, Bd.2) 

(Un)Vorhersehbares lernen. Kunst-Kultur-Bild, Norderstedt 2008, zusammen mit Karl-Josef Pazzini (Dortmunder Schriften zur Kunst, Studien zur Kunstdidaktik Bd. 6) 

U-Westend, Norderstedt 2011, zusammen mit Rudolf Preuss und Kurt Wettengl (Dortmunder Schriften zur Kunst, Studien zur Kunstdidaktik, Bd. 13) 

Emscherkunst.2013,Vermittlung, Handbuch für Emscherkunst.Scouts, Dortmund/Essen 2013 (mit Ansgar Schnurr) 

Emscherkunst.2013, Bildung und Vermittlung im Wandel des öffentlichen Raums, Oberhausen 2014 (mit Jörg Grütjen und Ansgar Schnurr) 

TU Dortmund im U, Oberhausen 2015 (mit Candan Bayram und Barbara Welzel) 


D. Aufsätze in Büchern 


Wie Sabeth singt, in: Bettina van Haaren (Hg.): Verorten, Dortmund 2002, S. 9–10 

Mapping, Biographie und Intermedium, in: Manfred Blohm (Hg.): Berührungen und Verflechtungen, Köln 2002, S. 55–68 

Academy, Über die subversive Verwaltung der Schrift bei Cy Twombly, in: Walter Grünzweig e.a. (Hgg.): Bürokratie und Subversion, Dortmund 2002 

Summer Madness: Pictures of Happiness, in: Nicola del Roscio (Hg.), Writings on Cy Twombly, München 2002, S. 263–267 

Ästhetische Erziehung und die Allgegenwart des Bildes, in: Klaus-Peter Busse (Hg.): Kunstdidaktisches Handeln, Norderstedt 2003 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Studien zur Kunstdidaktik, Bd. 1), S. 17–42 

Hyper-Inter-Media, in: Klaus-Peter Busse (Hg.): Kunstdidaktisches Handeln, Norderstedt 2003 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Studien zur Kunstdidaktik, Bd. 1), S. 236–266 

Standards, Skripte und Handlungschoreografien für den Kunstunterricht, in: Klaus-Peter Busse (Hg.): Kunstdidaktisches Handeln, Norderstedt 2003 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Studien zur Kunstdidaktik, Bd. 1), S. 541–549 

Intermedia: The Aesthetic Experience of Cultural Interspaces, in: Klaus-Peter Busse/ Hans Breder (Hgg.): Intermedia – Enacting The Liminal, Norderstedt 2004 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Intermedia Studien, Bd. 1), S. 262–270 

Kunst übersetzen und verhandeln, in: Johannes Kirschenmann (Hg.). Kunstpädagogisches Generationengespräch, München 2004, S. 187–189 

Intermedia als kunstpädagogische Haltung, in: Walter Grünzweig (Hg.): The United States in Global Contexts. American Studies after 9/11 and Iraq, Münster 2004 

Der Atlas als Lernkultur, in: Johannes Kirschenmann/Ernst Wagner (Hgg.): Bilder, die die Welt bedeuten. Ikonen des Bildgedächtnisses und ihre Vermittlung über Datenbanken, München 2006, S. 195–204 

Desperate Housewives oder: Hexentreffen am Krisenort, in: Manfred Blohm u.a. (Hg.): Über Ästhetische Forschung, München 2006, S. 135–140 

Forschungsbasierte und künstlerische Lernkulturen. Kunstpädagogisches Handeln zwischen Hochschule und Schule, in: Frank Schulz/Johannes Kirschenmann/Hubert Sowa (Hgg.): Kunstpädagogik im Projekt der allgemeinen Bildung, München 2006, S. 408–430 

Corroboree, in: John Hanhardt. Intermedia and Process in Late-Twentieth-Century Art. New York/Norderstedt/Dortmund 2007 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Intermedia-Studien, Bd. 2), S. 9–17 

Tracks, Spots, Maps, in: Christine Heil. Kartierende Auseinandersetzung mit aktueller Kunst, München 2007 (Vorwort), S. 7–12 

Museumspädagogik an der Schnittstelle von Museum und Schule – Aktuelle Paradigmen der Museumspädagogik, in: Ernst Wagner/Monika Dreykorn (Hgg.): Museum Schule Bildung. Aktuelle Diskurse/Innovative Modelle/Erprobte Methoden, München 2007 

Den Atlas öffnen, in: Rudolf Preuss (Hg.): Mapping Brackel, Norderstedt 2008 (Dortmunder Schriften zur Kunst. Studien zur Kunstdidaktik Bd. 7), S. 15–22 

Kunstpädagogische Situationen in Kontexten denken, in: Klaus-Peter Busse/Karl-Josef Pazzini (Hgg.): (Un)Vorhersehbares lernen: Kunst-Kultur-Bild, Norderstedt 2008 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Studien zur Kunstdidaktik, Bd. 6), S. 27–42 

Mapping als Möglichkeit der Malerei, in: Benjamin Vogel: Landschaften erfinden: Von der Idee zur Karte zum Bild, Norderstedt 2008 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Kataloge und Essays, Bd. 5) 

Sichtbox – Über die Objektivierung des Blicks, in: Manfred Blohm (Hg.): Kurze Texte zur Kunstpädagogik, Flensburg 2008 (Flensburg University Press. Band 2) 

Kartografieren, in: Barbara Welzel (Hg.): Weltwissen Kunstgeschichte, Norderstedt 2009 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Studien zur Kunstdidaktik, Bd. 10), S. 31–38 

Expertise, in: Torsten Meyer/Andrea Sabisch (Hgg.): Kunst Pädagogik Forschung. Aktuelle Zugänge und Perspektiven, Bielefeld 2009, S.91 

Kompetenznachweise – Über den Zusammenhang von Enten, Parkplätzen und einer gelingenden Kunstpädagogik, in: Franz Billmayer (Hg.): Nachgefragt. Was die Kunstpädagogik leisten soll, München 2009, S. 169–176 

Kinder und Jugendliche als Zielgruppe der Kunstvermittlung in Museen, in: Freunde des Museums am Ostwall e.V. und Museum am Ostwall (Hgg.): Jahresbericht 2007–2009, Dortmund 2010, S. 16–23 

Wenn CT Berge versetzt, in: Torsten Meyer/ Adrienne Crommelin/Manuel Zahn (Hgg.): Sujet Supposé. Zum Moment der Übertra- gung in Kunst Pädagogik Psychoanalyse, Berlin 2010, S. 43–54 

Cy Twombly. Bilder zwischen Offenheit und Geschlossenheit, in: Cornelia Gockel/Johannes Kirschenmann (Hgg.): Orientierung in der Gegenwartskunst, Seelze 2010, S. 186–187 

Hot Spot: Bild, Ort, Institution, in: Ursula Bertram (Hg.). Innovation – Wie geht das? Norderstedt 2010 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Studien zur Kunst in außerkünstlerischen Feldern, Bd. 1), S. 53–65 

Bildung und Kommunikation als Kraftwerk, in: Andreas Broeckmann/Dieter Nellen (Hgg.): Dortmunder U. Zentrum für Kunst und Kreati- vität. Band III. Museum Ostwall im Dortmunder U. Das Museum als Kraftwerk, Dortmund 2010, S. 116–135 

Breathing. The Letters of Ana Mendieta to Hans Breder, in: Heiner Hachmeister (Hg.): Ana Mendieta/Hans Breder – a relationship in documents, Norderstedt 2010 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Intermedia Studies, Vol. 3), S. 33–37 

Mapping – ein Bildungsprojekt, Browsing. Sharing. Collecting. Producing, in: Cornelia und Kunibert Bering (Hgg.): Konzeptionen der Kunstdidaktik. Dokumente eines komplexen Gefüges, Oberhausen 2011, S. 234– 241 

Ortsgeschichten, in: Klaus-Peter Busse, Rudolf Preuss, Kurt Wettengl (Hgg.): U-Westend, Norderstedt 2011 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Studien zur Kunstdidaktik, Bd. 13), S. 17–28 

»Editing«: über den künstlerischen Umgang mit Bildern in der Kunst und in Vermittlungssituationen, in: Carl-Peter Buschkühle (Hg.): Künstlerische Kunstpädagogik, Oberhausen 2012, S. 407–414 

Arbeitsbücher zum Spähen von Baukultur, in: Wüstenrot Stiftung (Hg.): Stadtspäher in Hagen. Baukultur in Schule und Universität, Klaus-Peter Busse und Barbara Welzel mit Beiträgen von Felix Dobbert, Gerhard Dohmann, Gabriele Fischer, Bettina van Haaren, Barbara Joswig, Christopher Kreutchen, Christine Laprell, Sebastian Lingstädt, Ann Kristin Malik, Anna Renfordt, Sabine Vonnahme, Ludwigsburg 2013, S. 22–29 

Die Ausstellung der Stadtspäher, in: Wüstenrot Stiftung (Hg.): Stadtspäher in Hagen. Baukultur in Schule und Universität, Klaus-Peter Busse und Barbara Welzel mit Beiträgen von Felix Dob- bert, Gerhard Dohmann, Gabriele Fischer, Bettina van Haaren, Barbara Joswig, Christopher Kreutchen, Christine Laprell, Sebastian Lingstädt, Ann Kristin Malik, Anna Renfordt, Sabine Vonnahme, Ludwigsburg 2013, S. 58–63 

Magisches Theater. Über Intermedia und Hans Breder, in: Katja Knicker/Kurt Wettengl (Hgg.): Hans Breder. Kollisionsfelder, Norderstedt 2013 (Dortmunder Schriften zur Kunst, Intermedia-Studien, Bd. 4), zweisprachige Ausgabe: deutsch/ englisch, S. 19–24 

Von der Emscher lernen, in: Klaus-Peter Busse/ Jörg Grütjen/Ansgar Schnurr (Hgg.): Emscherkunst.2013. Bildung und Vermittlung im Wandel des öffentlichen Raums, Oberhausen 2014, S. 55–78 

Probeweise: über die Vermittlung von Kunstgeschichte und künstlerischem Arbeiten, in: Barbara Lutz-Sterzenbach/Maria Peters/Frank Schulz (Hgg.): Bild und Bildung, München 2014, S. 717–730 

Am Anfang war alles eine riesige Baustelle, in: Candan Bayram/Klaus-Peter Busse/Barbara Welzel (Hgg.): TU Dortmund im U, Oberhausen 2015 

Karten, Pläne und Sammlungen. Die Vermittlung von baukulturellen Dokumenten, in: Wolfgang Sonne/Barbara Welzel (Hg.): St. Reinoldi in Dortmund. Forschen, Lehren, Partizipieren, Oberhausen 2016, S. 179–188 

Atlas, in: Kunibert Bering e.a. (Hgg.): Lexikon der Kunstpädagogik, Oberhausen 2017, S. 64–66 

Mapping, in: Kunibert Bering e.a. (Hgg.): Lexikon der Kunstpädagogik, Oberhausen 2017, S. 328–330 

Der Nullpunkt künstlerischer Bildung, in: Johannes Kirschenmann (Hg.): Zugänge. Bildwelten öffnen – Bildsprache vermitteln. Festschrift für Frank Schulz, München 2019 


E. Aufsätze in Fachzeitschriften 


Künstlerästhetik, Ikonografie und zeitgenössische Kunst. Cy Twombly und Robert Motherwell, in: BDK-Mitteilungen, 2,1994, S. 26–30 

Metaphern des Malens: Brice Marden, in: BDK-Mitteilungen, 3, 1994, S. 14–19 

Prozessualer Kunstunterricht im Umkreis von Atlanten, in: BDK-Mitteilungen, 34, 1998, S.18–22 

Ästhetische Praxis und Intertextuelles Handeln, in: BDK-Mitteilungen, Nr. 3, 2000, S. 24–29 

Kinder, Jugendliche, Künstler und ihre Reisebilder, in: K+U, Nr. 250/2001, S. 47–50 

Didaktik der Kunst/Kunstvermittlung, in: Kunsthistorische Arbeitsblätter, Nr. 3, 2002, S. 19–27 

Kunstdidaktik und Intermedia: Kommunikative Handlungsspiele zwischen den Bildern, in: UniReport, Nr. 35, 2002, S. 20–28 

Leerstellen individuell füllen. Offene Aufgaben im Fach Kunst, in: Aufgaben. Lernen fördern – Selbstständigkeit entwickeln, Seelze 2003, S. 46–51 

Künstlerische Haltungen, in: K+U, Nr. 276, 2003, S. 34–34 

Wissenschaft zulassen, in: BDK-Mitteilungen, Nr., 2004, S. 46–47 

Atlas: Bilder kartografieren, in: K+U, Nr. 285, 2004 

Mapping Revisited, in: BDK-Mitteilungen, Nr. 2, 2005 

Kartographieren: Kinder erforschen ästhetische Räume, in: Grundschule, Nr. 4, 2006, S. 32–35 

Ein College als »hot spot« – Mythos Black Mountain, in: K+U, Nr. 331/332, 2009, S. 62–64 

Intermedia: Grenzen erkunden, in: Impulse. Kunstdidaktik, Nr. 5, 2009, S. 51–56 

Mapping – ein Bildungsprojekt, in: Impulse. Kunstdidaktik, Nr. 7, 2011, S. 3–16 

Grenzgänge des Digitalen, in: infodienst, das Magazin für kulturelle Bildung, Nr. 101, 2011, S. 18–19 

Kunstunterricht aufräumen, in: K+U, Nr. 395/396, 2015, S. 98–99 


F. Ausstellungen 


Translations, Museum of Art. Iowa City, 2001 

Vom Bild zum Ort, Rudolf-Chaudoire-Pavillon (Universität Dortmund, in Zusammenarbeit mit dem Museum am Ostwall), 2007 

Stadtspäher, Junges Museum im Osthaus Museum. Hagen (in Zusammenarbeit mit der Wüstenrot Stiftung und Barbara Welzel), 2012 

Twombly-Atlas, Der Entstehungsprozess eines Buchs über Cy Twombly. ID-Factory, DASA: Dortmund 2012 

Stadtspäher im Dortmunder U, Hochschuletage des Dortmunder U (in Zusammenarbeit mit der Wüstenrot Stiftung und Barbara Welzel), 2013 

Von Sperlonga an die Emscher, Hochschuletage des Dortmunder U, 2017 

Emscher-Panorama: Raum, Ort, Archiv, Hochschuletage des Dortmunder U, 2019 


G. Vorträge 


Vernetzungen. Über Perspektiven der Lehrerbildung, Dortmund 2000 

Venedig als literarischer Raum, Dortmund 2000 

Bildtheorie und Kunstpraxis, Hagen 2000 

Regionale Bildsprachen, Bochum 2000 

Kulturwissenschaftliche Perspektiven der Kunstdidaktik, Dortmund 2000 

Ästhetisches Verhalten von Kindern und Jugendlichen, Dortmund 2001 

Der Bilderatlas, Niedersächsische Landesgalerie, Hannover 2002 

Reform der Ausbildung von Kunstlehrerinnen und Kunstlehrern, Akademie der Künste, München 2003 

Ästhetische Bildung und Bildumgangsspiele, Dortmund, Braunschweig, Augsburg 2004 

Der Bilderatlas als kunstdidaktische Methode, Akademie der Künste, München 2004 

In kunstpädagogischen Situationen navigieren, Universität, Hamburg 2006 

Vom Mapping lernen. Institut für Kunst, Paderborn 2007 

Tracker-Spotter-Mapper, Köln 2007 

Über-Setzungen: Hans Breder, Museum am Ostwall, Dortmund 2007 

Den Atlas öffnen: Über kartografische Prozesse, Museum am Ostwall, Dortmund 2007 

Kaputtgeküsst: über eine kritische Kunstpädagogik, Mozarteum, Salzburg 2007 

Mapping-Forum, Pädagogische Hochschule, Heidelberg 2008 

Malerei als Möglichkeit von Mapping, Köln 2008 

Bildumgangsspiele: der Methoden-Atlas, Witten 2008 

Die Beredsamkeit der Materialien und der Bildungswert von Handschrift und Zeichnung, Deutsches Literatur Museum, Marbach 2008 

Delightful Terror: das Betreten von Neuland, Museum am Ostwall, Dortmund 2009 

Hot Spots, ID-Factory, Dortmund 2009 

Bildumgangsspiele einrichten, HdK, Saarbrücken 2009 

Mapping Ruhr, Städtebauliches Kolloquium. Fakultät Raumplanung TU Dortmund, Dort- mund 2010 

Blickfelder, Positionen: Kunstpädagogik im Jahr der Kulturhauptstadt, Dortmunder U, 2011 

Editing, Künstlerische Kunstpädagogik, Internationale Tagung an der Universität Gießen, Gießen 2011 

Die Briefe von Ana Mendieta an Hans Breder, Museum Ostwall im Dortmunder U, Dortmund 2011 

Künstlerische Kartografie, Institut für Kulturanthropologie des Textilen TU Dortmund, Dortmund 2012 

Remediationen: Über Cy Twombly, TU Dortmund Dortmund 2012 

Malen und Planen, Über Cy Twombly. Emil Schumacher Museum, Hagen 2012 

Übermalungen zwischen Suchbewegung und Planen, Museum Ostwall im Dortmunder U, Dortmund 2012 

Bild und Literatur: Über Cy Twombly, Emil Schumacher Museum, Hagen 2012 

Blickfelder: Kunst unterrichten, Akademie der Bildenden Künste, München 2012 

Hans Breder in Dortmund, Museum Ostwall im Dortmunder U, Dortmund 2013 

Über den Umgang der Kunstpädagogik mit der Kunst, Überlegungen zu einem Bild von Cy Twombly im Kunstmuseum Basel. Hochschule für Gestaltung und Kunst, Basel 2013 

Gemeindeverwaltung und städtische Identität, Sisli Universität, Istanbul 2013 

Kunst unterrichten: die Vermittlung von Kunstgeschichte und künstlerischem Arbeiten, Institut für Kunstpädagogik, Gießen 2013 

Papier in den 1960er Jahren, Dortmunder U, Dortmund 2013 

Von Sperlonga an die Emscher, Dortmunder U, Dortmund 2017 


H. Kongresse und Tagungen 


Ästhetische Bildung, Dortmund 2004 (Kongressleitung) 

(Un)Vorhergesehenes in kunstpädagogischen Situationen, Bundeskongress der Kunstpädagogik, Dortmund 2007 (Kongressleitung) 

Mythos Black Mountain, Hamburger Bahnhof, Berlin 2015 (mit Ulrich Heinen) 

Kunst-Geschichte-Bildung, Universität Leipzig, Akademie der Künste München, Sektion 1, Leipzig und München 2018 (mit Ulrich Heinen) 


Rezensionen 


In K+U und in den BDK-Miteilungen 


© Alle Rechte vorbehalten